Gesamtwirtschaftlicher Fokus nötig

Darum, ob es gelingt, 5 Milliarden Franken an Steuereinnahmen in der Schweiz zu behalten, geht es beim Projekt Unternehmenssteuerreform III (USR III). Um nichts anderes. So viel fällt nämlich heute durch die Besteuerung von Unternehmen mit sogenann…

Runder Tisch zur Steuervorlage 17

Seit einiger Zeit finden auf verschiedenen Ebenen intensive Gespräche über die Steuerreform 17 des Bundes statt. Dabei geht es darum, dem Standort Zürich als Ganzem möglichst gute Bedingungen zu verschaffen. Dazu hat am Donnerstag auf Einladung d…

Jobs in der Schweiz? Keine Selbstverständlichkeit!

«Switzerland attracts fewer firms, as politics hurt business image». Dies die Schlagzeile, welche einen Beitrag im Business-Portal Bloomberg übertitelt. Der Artikel listet auf, welche politischen Entscheide in den vergangenen Jahren dazu beigetrage…

Nachwuchsförderung in Technik und Naturwissenschaften

Ende September fand im Rahmen der Züspa zum zweiten Mal die "tunZürich.ch" statt. Die Erlebnisschau – lanciert von der Zürcher Handelskammer – hat das Ziel, Kinder und Jugendliche für Technik und Naturwissenschaften ("tun") zu begeistern und damit d…

Schweiz steht im Visier der Internetkriminellen

Internetkriminalität wird immer mehr zu einer Gefahr für den Standort Schweiz. Das zeigt der Neujahrsapéro der Zürcher Handelskammer. Standen lange Banken im Visier der Cyberkriminellen, so sind es nun Onlinehändler. Auch Spitäler und die Infrastruk…

Zürich ist weltoffen und traditionsbewusst

Zürich verbindet Tradition mit Veränderung. Das ist der Tenor der ETH-Rektorin Sarah Springmann und des ehemaligen IBM Zurich Research Lab-Direktors Matthias Kaiserswerth. Sie sprachen im Rahmen der Generalversammlung der Zürcher Handelskammer.Die Z…

In Bildung investieren statt Stipendien mit der Giesskanne verteilen

Nein zur Stipendieninitiative: Die Schweizer Wirtschaft ist auf gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen, wenn sie weiterhin erfolgreich bleiben will. Das ist unbestritten! Junge Leute in der Schweiz best möglich auszubilden, ist somit ein Gebot der…

Forderung der grossen Wirtschaftskantone nach Erhöhung der Drittstaatenkontingente ist richtig

Die Zürcher Handelskammer (ZHK) begrüsst die Forderung der Volkswirtschaftsdirektoren von Basel-Stadt, Genf und Zürich, wonach der Bund die Drittstaatenkontingente erhöhen soll. Der international stark vernetzte und hochinnovative Wirtschaftsstandor…

Olympische Spiele Graubünden – Zürich 2026: Wirtschaft sieht grosse Chance für Zürich

Die im Forum Zürich vertretenden Wirtschaftsorganisationen unterstützen die Idee einer gemeinsamen Kandidatur Graubünden – Zürich für die olympischen Winterspiele 2026 und sehen die nachhaltige Ausrichtung eines solchen Grossanlasses als Chance für …

Pistenveränderungen vors Volk!

Unser Wirtschaftsstandort ist attraktiv, doch das ist keine Selbstverständlichkeit. Man muss ihn pflegen und dazu Sorge tragen. Verschiedene Faktoren entscheiden darüber, ob ein Standort als für die Wirtschaft attraktiv beurteilt wird, oder nicht: …