Das Handelsregister soll modernisiert werden

Der Bundesrat hat eine Botschaft zur Anpassung der seit 1937 nicht mehr umfassend überarbeiteten Vorschriften über das Handelsregister verabschiedet. Weil die Personendaten bisher dezentral in den jeweiligen kantonalen Handelsregisterdatenbanken erf…

Worum geht es bei der PBG-Änderung?

Am 28. September stimmen wir über eine Änderung des Planungs- und Baugesetzes ab. Dazu sagt die Zürcher Handelskammer deutlich NEIN. Das Video zeigt auf, warum:  

Die Zukunft heute gestalten

Um weiterhin erfolgreich zu bleiben, gilt es, den Schwung des Jahreswechsels ausnützen, Trägheit und Selbstzufriedenheit aufzugeben und stattdessen Ideen für die Zukunft zu entwickeln. Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft müssen politischer…

So ist unser Innovationsstandort

Um zur Lösung eines Problems zu kommen, kann es dienlich sein, dieses einmal von einer anderen Seite zu betrachten. Genau dies hat Roger Nitsch, Gründer des Biotech-Unternehmens neurimmune und Referent an unserer diesjährigen GV, getan. Statt der U…

NEIN zur «Grüne Wirtschaft»-Initiative

Die Initiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft» wurde bis heute wenig öffentlich diskutiert, obwohl sie erhebliche Auswirkungen auf unser Wirtschaftsleben hätte. Die «Grüne Wirtschaft»-Initiative will eine konsequente Kreis…

Änderung des Volksschulgesetzes: ZHK spricht sich für Tagesschulen aus

Bisher fehlte im Kanton Zürich eine ausdrückliche Rechtsgrundlage für Tagesschulen, also Schulen mit Ganztagesbetreuung. Tagesstrukturen, bspw. mit Mittagsbetreuung, sind zwar bereits im Volksschulgesetz berücksichtigt, jedoch nur rudimentär. Mit ei…

Schweiz steht im Visier der Internetkriminellen

Internetkriminalität wird immer mehr zu einer Gefahr für den Standort Schweiz. Das zeigt der Neujahrsapéro der Zürcher Handelskammer. Standen lange Banken im Visier der Cyberkriminellen, so sind es nun Onlinehändler. Auch Spitäler und die Infrastruk…

USR III: Zürcher Regierung auf dem richtigen Weg

Der Zürcher Regierungsrat beabsichtigt im Kanton Zürich sämtliche im Rahmen der Unternehmenssteuerreform III neu möglichen Instrumente einzuführen und berücksichtigt damit richtigerweise die schwierige Zürcher Ausgangslage. Für die Zürcher Handelska…

Lunch Talk 4/2017: Steuervorlage 17: Zürich – Gewinner oder Verlierer?

Zürich soll mit einer Stimme sprechen Der Kanton Zürich kann im Rahmen der Steuervorlage 17 die Unternehmenssteuern nicht so weit senken wie manche Nachbarn. Umso wichtiger seien Instrumente wie der Abzug für sichere Finanzierung, meint die Zürcher …

ZHK kritisiert geplante Lohnanalyse-Pflicht

Nach dem Willen des Bundesrates sollen Unternehmen mit 50 oder mehr Mitarbeitenden dazu verpflichtet werden, in ihrem Unternehmen alle vier Jahre eine Lohnanalyse durchzuführen. Er hat an seiner Sitzung vom 5. Juli 2017 die Botschaft mit entsprechen…