JA zur Limmattalbahn

Die Limmattalbahn entlastet Schiene und Strasse von Zürich bis Baden. Sie wertet das Limmattal auf und macht die Region attraktiver. Vom gestärkten Standort profitiert der ganze Kanton Zürich. Der ZHK-Vorstand empfiehlt deshalb den Stimmberechtigten…

Christoph Juen neuer Präsident der UECC

(v.l.n.r.) Dr. Christian Moser, Dr. Christoph Juen Die Mitglieder der Union Europäischer Industrie- und Handelskammern für Verkehrsfragen (UECC) wählten anlässlich ihrer Generalversammlung am 10. März 2017 in Wien den von der Schweizer Landesgrupp…

Pistenveränderungen vors Volk!

Über Veränderungen am Pistensystem des Flughafens Zürich soll künftig in jedem Fall das Volk entscheiden können. Das verlangt die kantonale Volksinitiative "Pistenveränderungen vors Volk!", die am 3. Oktober 2014 von einem breit abgestützten Komitee…

Flughafen Zürich: Bundesrat genehmigt wichtigen SIL2

Mit dem angepassten Objektblatt des Sachplans Infrastruktur der Luftfahrt (SIL2) schafft der Bundesrat die raumplanerische Voraussetzung, damit der Flugbetrieb am Flughafen Zürich stabilisiert werden kann. Die ZHK begrüsst den Entscheid, gibt indess…

Militärflugplatz Dübendorf: Sachpläne gehen in die öffentliche Mitwirkung

Der Bundesrat hat am 10. August beschlossen, dass der Militärflugplatz Dübendorf künftig einerseits als ziviles Flugfeld mit Bundesbasis genutzt und anderseits auf einem Teil des Areals ein Innovationspark ermöglicht werden soll. Dazu müssen die Sac…

Resolution "grenznahe Flughäfen" der UECC

Anlässlich ihrer Herbsttagung Anfang Oktober verabschiedete die UECC (Union europäischer Industrie- und Handelskammern) nachstehende Resolution zum Thema „grenznahe Flughäfen“, welche von der ZHK unterstützt wird:  Flughäfen sind für jeden Wirtschaf…

Taxigesetz: Zürcher Handelskammer fordert mehr Wettbewerb

Das neue Taxigesetz sieht richtigerweise von Verboten moderner Transportdienstleistungen ab, weist aber ansonsten nur im Ansatz liberale Grundzüge auf. Die Zürcher Handelskammer (ZHK) sieht weiteren Optimierungsbedarf – nicht zuletzt zu Gunsten der …

Pistenveränderungen vors Volk!

Unser Wirtschaftsstandort ist attraktiv, doch das ist keine Selbstverständlichkeit. Man muss ihn pflegen und dazu Sorge tragen. Verschiedene Faktoren entscheiden darüber, ob ein Standort als für die Wirtschaft attraktiv beurteilt wird, oder nicht: …

Verkehrsfinanzierung in der Schweiz

Immer mehr Stau auf der Strasse, übervolle Züge, überlastete, teils sanierungsbedürftigeInfrastrukturen und für die Benutzerinnen und Benutzer immer höhere Preise, Steuern undAbgaben: Mobilität auf dem Prüfstand! Was ist zu tun? Was bringen die vom …

Ja zum NAF

Für Fertigstellung, Unterhalt, Betrieb und Engpassbeseitigung im Nationalstrassennetz besteht ein hoher Finanzierungsbedarf. Mit dem Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds (NAF) kommt ein Instrument zur Abstimmung, das sich abzeichnende F…