Unternehmenssteuerreform III: Faktenblatt

Die Unternehmenssteuerreform III (UStR III) gehört zu den standortpolitisch wichtigsten Gesetzesvorhaben der nächsten Jahre. Dank Sonderregeln ist die Schweizer Unternehmensbesteuerung heute attraktiv und sorgt für anhaltend hohe Steuereinnahmen. In…

BAK Taxation Index 2014

Der "BAK Taxation Index 2014" für die Schweiz zeigt für 15 Schweizer Kantone eine gegenüber dem Jahr 2013 weitgehend unveränderte Steuerlandschaft. Nach einer stürmischen Dekade hat sich die Welle von Steuersenkungen abgeflacht. Ein Trend zu deutlic…

Grundstückgewinnsteuer: Benachteiligung von Zürcher Unternehmen soll aufgehoben werden

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK) des Zürcher Kantonsrats stimmte heute einer Änderung des Steuergesetzes (KR-Nr. 5158) mehrheitlich zu. Ausgelöst durch einen Bundesgerichtsentscheid hatte der Regierungsrat beantragt, dass künftig auch…

Eckwerte zur Steuervorlage: Enttäuschung für den Kanton Zürich

Der Bundesrat hat seine Eckwerte zur Steuervorlage 17 bekanntgegeben, die als Grundlage für die Vernehmlassungsvorlage dienen werden. Die ZHK begrüsst das zügige Vorgehen auf Bundesebene, hat jedoch grosse Vorbehalte bezüglich Inhalt. Die sich abzei…

Ein wichtiges Zeichen für den Standort Schweiz

Das Schweizer Stimmvolk will keine neue Erbschaftssteuer auf Bundesebene. Es hat die Erbschaftssteuer-Initiative am 14. Juni an der Urne klar abgelehnt. Die Zürcher Handelskammer ist erfreut über dieses deutliche Abstimmungsergebnis. Damit sprechen …

Rückweisung der Spital-Sondersteuer

Mit 100 zu 65 Stimmen hat der Kantonsrat am 10. April 2017 die Vorlage zur Einführung einer Sondersteuer auf Erträge von Zusatzversicherungen (Vorlage 5301) an den Regierungsrat zurückgewiesen. Dieser Entscheid wird vom Forum Zürich, der Plattform d…

Runder Tisch zur Steuervorlage 17

Seit einiger Zeit finden auf verschiedenen Ebenen intensive Gespräche über die Steuerreform 17 des Bundes statt. Dabei geht es darum, dem Standort Zürich als Ganzem möglichst gute Bedingungen zu verschaffen. Dazu hat am Donnerstag auf Einladung d…

Regierungsrat will Benachteiligung von Zürcher Unternehmen beseitigen

Auch Zürcher Unternehmen, die eine Liegenschaft veräussern, sollen Geschäftsverluste bei der Grundstückgewinnsteuer zur Verrechnung bringen können. Dies beantragt der Regierungsrat dem Kantonsrat (siehe Medienmitteilung vom 8. Januar 2015). Bis anhi…

Grundstückgewinnsteuer: Kantonsrat will gleich lange Spiesse für Zürcher Unternehmen

Der Zürcher Kantonsrat stimmte am 28. August 2017 einer Änderung des Steuergesetzes (KR-Nr. 5158) in der ersten Lesung mehrheitlich zu. Mit der neuen Regelung sollen zürcherische Unternehmen den ausserkantonalen gleichgestellt werden, welche ihre Ge…

ZHK unterstützt Unternehmenssteuerreform III

Die Zürcher Handelskammer (ZHK) unterstützt das vom Bundesrat im September 2014 präsentierte Vorhaben für eine dritte Unternehmenssteuerreform (UStR III). Sie fordert aber eine Fokussierung auf Massnahmen, die die Abschaffung der kantonalen Steuerst…