Gesamtwirtschaftlicher Fokus nötig

Darum, ob es gelingt, 5 Milliarden Franken an Steuereinnahmen in der Schweiz zu behalten, geht es beim Projekt Unternehmenssteuerreform III (USR III). Um nichts anderes. So viel fällt nämlich heute durch die Besteuerung von Unternehmen mit sogenann…

Lunch Talk 4/2017: Steuervorlage 17: Zürich – Gewinner oder Verlierer?

Zürich soll mit einer Stimme sprechen Der Kanton Zürich kann im Rahmen der Steuervorlage 17 die Unternehmenssteuern nicht so weit senken wie manche Nachbarn. Umso wichtiger seien Instrumente wie der Abzug für sichere Finanzierung, meint die Zürcher …

JA zur Begrenzung des Pendlerabzugs auf 5000 Franken

Die Forderung nach einer Beschränkung des Arbeitswegkostenabzugs hat auch den Kanton Zürich erfasst. Mit einer Obergrenze von 5000 Franken bleibt Zürich bei den Staatsteuern immer noch grosszügiger als der Bund. Dem vorliegenden Kompromiss kann aus …

Rückweisung der Spital-Sondersteuer

Mit 100 zu 65 Stimmen hat der Kantonsrat am 10. April 2017 die Vorlage zur Einführung einer Sondersteuer auf Erträge von Zusatzversicherungen (Vorlage 5301) an den Regierungsrat zurückgewiesen. Dieser Entscheid wird vom Forum Zürich, der Plattform d…

Eckwerte zur Steuervorlage: Enttäuschung für den Kanton Zürich

Der Bundesrat hat seine Eckwerte zur Steuervorlage 17 bekanntgegeben, die als Grundlage für die Vernehmlassungsvorlage dienen werden. Die ZHK begrüsst das zügige Vorgehen auf Bundesebene, hat jedoch grosse Vorbehalte bezüglich Inhalt. Die sich abzei…

Wirtschaftspolitischer Ausblick

Am 18. Oktober 2015 bestimmen die Wahlberechtigten die politische Zusammensetzung des Schweizer Parlaments für die nächsten vier Jahre. Auf die Gewählten, darunter sechs Ständerätinnen und Ständeräte sowie 40 Nationalrätinnen und Nationalräte aus de…

Bundesrat genehmigt Bericht zur Unternehmenssteuerstatistik

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 12. August 2015 eine detaillierte Unternehmenssteuerstatistik, aufgeschlüsselt nach Kantonen und rechtlichem Status der Unternehmen, genehmigt. Der Bericht wurde in Erfüllung eines vom Nationalrat überwiesenen…

Steuern: Strategie heute definieren

Der Steuermonitor, den die Zürcher Handelskammer zusammen mit der Firma KPMG am 22. September 2015 präsentiert hat, zeigt es deutlich: Unser Wirtschaftsstandort hat in Bezug auf seine steuerliche Attraktivität Handlungsbedarf. Einerseits ist er ber…

Kanton Zürich passt Regeln für Besteuerung bei Start-ups an

Um den Innovationsstandort Zürich zu stärken, passt das Kantonale Steueramt seine Praxis bei der Bewertung von Unternehmen in deren Anfangsjahren an. Die neuen Regeln bewegen sich innerhalb des geltenden rechtlichen Rahmens, nehmen aber Rücksicht au…

Frankenstärke: konkrete Schritte zu besseren Rahmenbedingungen

Die Aufhebung des Mindestwechselkurses hat in vielen Schweizer Unternehmen einen Kostenschock verursacht, der ihre Wettbewerbsfähigkeit schwächt. Die Politik kann diese Problematik entschärfen, indem sie die Rahmenbedingungen gezielt verbessert. Daz…