ZHK Neujahrsapero 2016: Zürich will digitales Zentrum Europas werden

Als lebendiger Standort für digitale Entwicklungen hat Zürich Standortvorteile, die geschützt werden müssen. Eine Blaupause eines Silicon Valley werde es dabei nicht geben, sagten Experten auf dem Neujahrsapero der Zürcher Handelskammer (ZHK). Die …

Gesetze schaffen keine Wohnungen

Was tun, wenn man einen vermeintlichen Missstand feststellt: dafür sorgen, dass es interessant werden könnte, diesen selber zu beseitigen, oder aber von der Politik den Erlass eines neuen Gesetzes fordern? Eine Frage, die sich in letzter Zeit häufi…

Steuern: Strategie heute definieren

Der Steuermonitor, den die Zürcher Handelskammer zusammen mit der Firma KPMG am 22. September 2015 präsentiert hat, zeigt es deutlich: Unser Wirtschaftsstandort hat in Bezug auf seine steuerliche Attraktivität Handlungsbedarf. Einerseits ist er ber…

Business Aviation in Dübendorf: Regierungsrat auf richtigem Weg

Die Zürcher Handelskammer (ZHK) begrüsst den Entscheid des Zürcher Regierungsrats zugunsten einer zivilaviatischen Nutzung in Dübendorf. Der Wirtschaftsraum Zürich braucht eine ausreichende Infrastruktur für Business Aviation, weshalb der Flugplatz …

ZHK Lunch Talk vom 25. November zum Thema "Europa"

Gemeinsam mit economiesuisse und der Flughafenregion Zürich lud die ZHK am 25. November 2015 zum letzten Lunch Talk in diesem Jahr ein. Der Anlass zum Thema "Wirtschaftsstandort Zürich: vernetzt und stark – auch dank Europa?" führte rund 50 Personen…

USR III: Ausgewogener Umsetzungsvorschlag der Zürcher Regierung

Der Vorschlag des Regierungsrates für die kantonale Umsetzung der Unternehmenssteuerreform ist ausgewogen und bildet eine gute Grundlage, um den Kanton Zürich steuerlich attraktiv zu erhalten. Die Reform ist eine Investition in die Zukunft unseres W…

Wachstumsstarkes Life Sciences Cluster

Wie eine neue Studie der Standortförderung im Amt für Wirtschaft und Arbeit aufzeigt, zählen die Zürcher Life Sciences zur wachstumsstärksten Industrie im Kanton. Das innovationsstarke Cluster beschäftigt 15‘500 Personen und besitzt aufgrund der Nac…

Bessere Bedingungen für Start-ups

Die Finanzdirektion des Kantons Zürich passt die steuerlichen Bestimmungen für Start-up-Gesellschaften an. Sie sorgt damit dafür, dass innovative junge Unternehmen und ihre Investoren im Kanton Zürich auch in steuerlicher Hinsicht attraktive Bedingu…

Flughafen Zürich fit halten und Verspätungen reduzieren

Als Garant für die internationale Erreichbarkeit ist der Flughafen Zürich zentral für die Konkurrenzfähigkeit unseres Wirtschaftsstandorts. Gemäss Flughafenbericht 2016 des Zürcher Regierungsrats häufen sich Verspätungen, was die Verlässlichkeit die…

Anpassung Sachplan Infrastruktur Luftfahrt (SIL2)

Vernehmlassungsantwort vom 28. Oktober 2016