Bilaterale, Frankenstärke und Freihandel − die Themen von BR Schneider-Ammann am WEF

Die Frankenstärke, die bilateralen Beziehungen der Schweiz mit der Europäischen Union, die Weiterentwicklung der Freihandelsabkommen und die globale Wirtschaftslage standen im Zentrum der Gespräche, die Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann während d…

Februar 2015: Aussenhandel in der Minuszone

Im Februar gingen die Exporte um 3,9% zurück. Neun von zehn Exportbranchen setzten weniger ab. Dazu musste die Mehrheit der Branchen im Umfeld des starken Schweizer Frankens rückläufige Preise hinnehmen. In der Handelsbilanz belief sich der Überschu…

KMU-Exporteure setzen auf innovative Geschäftsmodelle

Der starke Franken und zunehmende Konkurrenz belasten kleine und mittlere Schweizer Unternehmen (KMU). Durchgesetzt hat sich die Erkenntnis, dass für eine erfolgreiche Internationalisierung ein innovatives Geschäftsmodell von grosser Bedeutung ist: …

KMU-Exportperspektiven 3. Quartal 2016: KMU machen sich auf nach China

Gemäss einer Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) unter rund 200 kleinen und mittleren exportierenden Firmen sehen Schweizer KMU grosses Potenzial im chinesischen Markt. Exporte nach China dürften demnach in den kommenden fünf Jahren an …

Aussenhandel im Oktober 2015

Wie in den vergangenen Monaten entwickelte sich der schweizerische Aussenhandel auch im Oktober negativ. Der Berichtsmonat zählte allerdings einen Arbeitstag weniger als im Vorjahr. Bereinigt um diesen Effekt stagnierten die Exportumsätze insgesamt …

Saudi-Arabien: Elektronische Voranmeldung für Sendungen aus bestimmten Ländern

Saudi-Arabien hat einen neuen Online-Service für ausländische Exporteure eingeführt. Exportal, so der Name der Dienstleistung, soll über eine elektronische Voranmeldung von Sendungen aus dem Ausland deren zolltechnische Abwicklung vereinfachen un…

KMU-Exportindikator 3. Quartal 2015: Frankenstärke sorgt für Rekord-Stimmungstief

Die Exportstimmung unter den Schweizer KMU erreicht für das kommende Quartal ein Rekordtief. Dies zeigt die Quartalsumfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) bei über 200 exportierenden Schweizer KMU. Fast drei Viertel der befragten KMU geben…

1. Quartal 2015: Aussenhandel schwächelt

In den ersten 3 Monaten 2015 sanken sowohl die schweizerischen Exporte (- 1,4%) wie auch die Importe (- 4,4%). Bei den Einfuhren resultierte wechselkursbedingt ein deutlicher Preisrückgang von 5,1 %, womit sie real leicht zunahmen. Ausfuhrseitig sch…

Aussenhandel im April 2015: Abschwächung auf breiter Front

Der schweizerische Aussenhandel entwickelte sich im April 2015 negativ: Sowohl die Exporte (- 5%) wie auch die Importe (- 8%) waren rückläufig. Vor allem wegen des starken Frankens sanken die Preise der Ex- und Importwaren merklich. In diesem Umfeld…