NEIN zur Initiative «Energie- statt Mehrwertsteuer»

Mit der Initiative «Energie- statt Mehrwertsteuer» möchten die Grünliberalen die MWST durch eine Energiesteuer auf nicht erneuerbare Energieträger ersetzen. Bundesrat und Parlament lehnen die Initiative ab. Auch die ZHK sagt NEIN. Die Initiative ver…

NEIN zur Atomausstiegsinitiative

Den Betrieb von Kernkraftwerken durch die Verfassung verbieten und die bestehenden Schweizer AKW vorzeitig vom Netz nehmen: Das sind die Forderungen der Atomausstiegsinitiative der Grünen. Dieses überhastete und neben der «Energiestrategie 2050» übe…

ZHK Lunch Talk zur Energiestrategie 2050

Am 29. Oktober 2015 fand im Conventionpoint der ZHK Lunch Talk zur "Energiestrategie 2050" statt. Rund 25 Personen nutzten dabei die Chance, von Energie-Experten aus erster Hand mehr zu erfahren und sich mit Unternehmensvertreterinnen und Unternehme…

ZHK unterstützt zweite Etappe der Strommarktöffnung

Der Bundesrat möchte den Strommarkt vollständig – für alle Marktteilnehmer – per Anfang 2017 öffnen. In ihrer Stellungnahme hält die ZHK fest, dass die geltende Regelung, wonach einzig Endverbraucher mit einem Jahresverbrauch von über 100 MWh ihren …

Wirtschaftspolitischer Ausblick

Am 18. Oktober 2015 bestimmen die Wahlberechtigten die politische Zusammensetzung des Schweizer Parlaments für die nächsten vier Jahre. Auf die Gewählten, darunter sechs Ständerätinnen und Ständeräte sowie 40 Nationalrätinnen und Nationalräte aus de…

Energiestrategie 2050 des Bundes fragwürdig

In ihrer Stellungnahme zu Handen des Bundes äussert sich die Zürcher Handelskammer mit grosser Skepsis zur Energiestrategie 2050. Der proklamierte Ausstieg aus der Kernenergie erscheint als Schnellschuss. Eine sichere Energieversorgung ist einer der…

Gesetz über die Nutzung des Untergrundes

Vernehmlassungsantwort vom 30. Juni 2016