November 2016: eingetrübter Aussenhandel

Im 2016 umfasste der November einen Arbeitstag mehr als im Vorjahr: bereinigt sanken die Exporte um 2,1% (real: - 3,7%), während die Importe um 4,9% (real: - 6,1%) zurückgingen. Ausfuhrseitig stagnierten die Lieferungen der beiden grössten Sparten. …

Wirtschaft und Forschung plädieren für Offenheit

Am 21. November haben in Zürich hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft über die Bedeutung internationaler Vernetztheit und der bilateralen Verträge mit der Europäischen Union (EU) diskutiert. Sie waren sich einig: …

KMU-Exportperspektiven 1. Quartal 2017: Top-Exportmärkte 2017

China und die USA dürften 2017 als Exportmärkte am stärksten zulegen. Diese Erwartung äusserten die Schweizer KMU in der aktuellen Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) zur Exportstimmung, die im ersten Quartal 2017 den höchsten Stand sei…

Exporte auf Höchststand

Nach einem Rückgang im Vorjahr wuchs der Aussenhandel im 2016 wieder, wobei die Chemisch-Pharmazeutischen Produkte die Entwicklung prägten. Die Exporte stiegen insgesamt um 3,8% (real: - 0,8%) auf rekordhohe 210,7 Mrd. Fr. Die beiden anderen grossen…

Aussenhandel im 3. Quartal 2016: Wachstumstrend setzt sich fort

Zwischen Juli und September 2016 wuchsen die Exporte arbeitstagbereinigt um 8,1% (real: + 2,8%) und die Importe um 7,9% (real: + 4,7%). In beiden Verkehrsrichtungen dominierten die Chemisch-Pharmazeutischen Produkte die Entwicklung. So waren diese e…

Österreichische Wirtschaftsdelegation zu Besuch in der Schweiz

Am 9. September besuchte der Präsident der österreichischen Wirtschaftskammer, Dr. Christoph Leitl, zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation und Journalisten die ZHK sowie die Lenzlinger Söhne AG in Nänikon. Das traditionsreiche Familienunternehmen …

Neue Studie zur Industrie 4.0: Segen und Pflicht für KMU-Exporteure

Das Aussenwirtschaftsforum vom 21. April 2016 stand ganz im Zeichen von Industrie 4.0 und der Bedeutung dieser vierten industriellen Revolution für Schweizer KMU-Exporteure. Im Zukunftsszenario der Industrie 4.0 wandeln sich heutige lineare Wertschö…

Nein zur Aufweichung des Cassis-de-Dijon-Prinzips

Die Allianz gegen Handelshemmnisse wehrt sich zusammen mit Bundesrat, Konsumenten-vertretern und Preisüberwacher gegen die Abschaffung des Cassis-de-Dijon-Prinzips für Lebensmittel. Alle Parteien im Nationalrat stehen in der Pflicht, den eigenen Abs…

Schweiz lernt von britischer EU-Perspektive

Grossbritannien stimmt am 23. Juni über seine EU-Mitgliedschaft ab. Auf der gemeinsamen Veranstaltung der Zürcher Handelskammer und des Europa Instituts sagte der Experte Thomas Kielinger, eine britische EU-Absage könnte auch für die Schweiz Chancen…

Migrationspolitik auf dem Prüfstand

Am 5. Juni stimmen wir über das revidierte Asylgesetz ab. Es sieht vor, dass Asylverfahren schneller abgewickelt und Entscheide rascher gefällt werden können. Dank einer konsequenten Rechtsvertretung der Asylsuchenden ist gewährleistet, dass die Ve…