Österreichische Wirtschaftsdelegation zu Besuch in der Schweiz

Am 9. September besuchte der Präsident der österreichischen Wirtschaftskammer, Dr. Christoph Leitl, zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation und Journalisten die ZHK sowie die Lenzlinger Söhne AG in Nänikon. Das traditionsreiche Familienunternehmen …

Reflexion angebracht

Wäre ein Politiker wie Winston Churchill heute noch denkbar? Oder ist die Brillanz des Mannes, der uns auch 50 Jahre nach seinem Tod noch fasziniert, Ergebnis der Umstände seiner Zeit? Sicher war der britische Premier ein Ausnahmetalent: gewiefter …

Nein zur Aufweichung des Cassis-de-Dijon-Prinzips

Die Allianz gegen Handelshemmnisse wehrt sich zusammen mit Bundesrat, Konsumenten-vertretern und Preisüberwacher gegen die Abschaffung des Cassis-de-Dijon-Prinzips für Lebensmittel. Alle Parteien im Nationalrat stehen in der Pflicht, den eigenen Abs…

ZHK Lunch Talk 3/2014

Das Interesse von Schweizer Unternehmen an Afrika hat merklich zugenommen. Interesse weckt zum einen sicherlich das starke Wirtschaftswachstum, das sich südlich der Sahara in nicht wenigen Ländern zwischen 6% und 10% bewegt. Entscheidend ist auch, d…

Freihandel als Gebot der Stunde

Der Amtsantritt des neuen amerikanischen Präsidenten, die Brexit-Strategie der britischen Premierministerin und der Besuch des chinesischen Staatsoberhauptes in der Schweiz – diese drei Ereignisse haben einen gemeinsamen Nenner: das Thema Freihande…

Bilaterale, Frankenstärke und Freihandel − die Themen von BR Schneider-Ammann am WEF

Die Frankenstärke, die bilateralen Beziehungen der Schweiz mit der Europäischen Union, die Weiterentwicklung der Freihandelsabkommen und die globale Wirtschaftslage standen im Zentrum der Gespräche, die Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann während d…

TTIP: die Schweiz im Abseits? - Bilanz des ZHK Lunchtalks

Die Schweiz tut gut daran, sich auf einen erfolgreichen Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen der EU und der USA einzustellen. Das zeigt eine Veranstaltung der ZHK. Bleibt sie ausgeschlossen, drohen ihr gewichtige Nachteile. Die Verhandlungen …

November 2016: eingetrübter Aussenhandel

Im 2016 umfasste der November einen Arbeitstag mehr als im Vorjahr: bereinigt sanken die Exporte um 2,1% (real: - 3,7%), während die Importe um 4,9% (real: - 6,1%) zurückgingen. Ausfuhrseitig stagnierten die Lieferungen der beiden grössten Sparten. …

Wirtschaftspolitischer Ausblick

Am 18. Oktober 2015 bestimmen die Wahlberechtigten die politische Zusammensetzung des Schweizer Parlaments für die nächsten vier Jahre. Auf die Gewählten, darunter sechs Ständerätinnen und Ständeräte sowie 40 Nationalrätinnen und Nationalräte aus de…

Migrationspolitik auf dem Prüfstand

Am 5. Juni stimmen wir über das revidierte Asylgesetz ab. Es sieht vor, dass Asylverfahren schneller abgewickelt und Entscheide rascher gefällt werden können. Dank einer konsequenten Rechtsvertretung der Asylsuchenden ist gewährleistet, dass die Ve…