Wirtschaft und Forschung plädieren für Offenheit

Am 21. November haben in Zürich hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft über die Bedeutung internationaler Vernetztheit und der bilateralen Verträge mit der Europäischen Union (EU) diskutiert. Sie waren sich einig: …

ZHK Lunch Talk 3/2014

Das Interesse von Schweizer Unternehmen an Afrika hat merklich zugenommen. Interesse weckt zum einen sicherlich das starke Wirtschaftswachstum, das sich südlich der Sahara in nicht wenigen Ländern zwischen 6% und 10% bewegt. Entscheidend ist auch, d…

Exporte kippen ins Minus

Nach den positiven Ergebnissen seit Februar 2016 sanken die Exporte im Oktober arbeitstagbereinigt um 1,1%. Das Plus der chemisch-pharmazeutischen Produkte dämpfte den Exportrückgang. Die Importe legten derweil zu (+ 6,7%). Die Handelsbilanz schloss…

KMU-Exportperspektiven 1. Quartal 2017: Top-Exportmärkte 2017

China und die USA dürften 2017 als Exportmärkte am stärksten zulegen. Diese Erwartung äusserten die Schweizer KMU in der aktuellen Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) zur Exportstimmung, die im ersten Quartal 2017 den höchsten Stand sei…

Ja zur Asylgesetzreform

Bundesrat und Parlament haben eine Gesetzesrevision ausgearbeitet, um das Schweizer Asylwesen effizienter zu gestalten. Dagegen hat die SVP das Referendum ergriffen, weshalb die Vorlage am 5. Juni vors Volk kommt. Hauptziel der Reform ist die Beschl…

Fünfer und Weggli?

Brexit – ein Begriff hängt wie ein Damoklesschwert über Europa. Sollte Grossbritannien am 23. Juni für einen Austritt aus der EU stimmen, hätte dies zweifellos Auswirkungen auf das europäische Gefüge. Es wäre ein Signal dafür, dass der politische K…

KMU-Exportperspektiven 4. Quartal 2016: USA als wichtige Stütze für Schweizer Exporte

Unabhängig vom Ausgang der anstehenden US-Präsidentschaftswahlen glauben Schweizer KMU weiter an die Exportdestination USA. 98% der von Switzerland Global Enterprise (S-GE) befragten Unternehmen gehen davon aus, dass sie in fünf Jahren mehr oder zum…

Handelsschranken abbauen statt neue errichten

Müssen unsere Konsumentinnen und Konsumenten besser geschützt werden als ihre Kolleginnen und Kollegen im übrigen Europa? Man könnte es fast denken, wenn man den Entscheid des Nationalrates von dieser Woche zur Kenntnis nimmt: Seiner Meinung nach s…

Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative: Spielraum nutzen

Der Bundesrat setzt bei der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative auf eine starres Kontingentsystem, das nicht den Arbeitsmarktbedürfnissen entspricht. Es ist deshalb fraglich, ob die gesamtwirtschaftlichen Interessen der Schweiz genügend berü…