Medienmitteilung der Zürcher Handelskammer vom 20. Juni 2013

Die Zürcher Handelskammer begrüsst den Entscheid der Volkswirtschaftsdirektorenkonferenz, in Zürich und Lausanne künftige zentrale Standorte für einen nationalen Innovationspark zu schaffen. 

Die Zürcher Handelskammer begrüsst den Entscheid, einen Innovationspark im Raum Zürich und damit in Nähe zu etablierten Forschungs- und Bildungseinrichtungen zu schaffen. Damit ist eine Voraussetzung geschaffen, den Innovationsplatz Zürich zu stärken und als Forschungsstandort von internationaler Bedeutung weiter zu etablieren. 

Der Vorstand der Zürcher Handelskammer liess sich an seiner letzten Sitzung von Regierungsrat Ernst Stocker ausführlich über die Absichten der Regierungsrates im Zusammenhang mit der Schaffung eines Innovationsparks informieren. Er hat ihm dabei die Unterstützung der Wirtschaft bei diesem Vorhaben zugesagt, da er überzeugt ist, dass davon der ganze Wirtschaftsraum profitieren wird. 

20.06.2013 | 9294 Aufrufe