Am 29. Oktober 2015 fand im Conventionpoint der ZHK Lunch Talk zur "Energiestrategie 2050" statt. Rund 25 Personen nutzten dabei die Chance, von Energie-Experten aus erster Hand mehr zu erfahren und sich mit Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter auszutauschen.

Der Bundesrat hat dem Parlament im Herbst 2013 das erste Massnahmenpaket zur Umsetzung der Energiestrategie vorgelegt. Es befindet sich gegenwärtig in der parlamentarischen Beratung. Ob die angestrebten Ziele erreicht werden können, ist jedoch umstritten. Kurt Lanz, in der Geschäftsleitung von economiesuisse verantwortlich für Infrastruktur, Energie & Umwelt, bemängelte am ZHK Lunch Talk, dass die für die Wirtschaft wichtige Versorgungssicherheit sinkt, da mit dem Atomausstieg 40% unserer Stromversorgung durch den Ausbau von unstetiger und vor allem im Sommer anfallender Stromproduktion ersetzt werden soll. Aufgrund der dafür nötigen ausgleichenden Energiezufuhr (durch Strom aus Kohle) steigen die CO2-Emissionen. Er zeigte zudem auf, dass die Strompreise international sinken, Schweizer Unternehmen davon wegen der gestiegenen Stromabgaben kaum profitieren können, was ihre Wettbewerbsfähigkeit schwächt. Prof. Dr. Anton Gunzinger stellte die abnehmende und teurer werdende Erdölproduktion ins Zentrum seiner Ausführungen. Er rechnete vor, dass in diversen Bereichen wie Mobilität und Heizung die Verwendung von Elektrizität aus Solarenergie günstiger sei als die Verwendung von Öl. Elektrizität sei deshalb die Energiequelle der Zukunft. Wenn man die gesamten volkswirtschaftlichen Kosten betrachte, sei die Stromproduktion durch erneuerbare Energien am günstigsten. Der Umbau der Energieversorgung müsse deshalb noch viel schneller erfolgen. Zum Abschluss zeigte Daniel Obrist, CFO und Leiter Dienste des Tösstaler Küchengeräteherstellers Kuhn Rikon, wie mit einfachen Massnahmen und Unterstützung der Energie-Agentur der Wirtschaft Energie gespart und Abläufe energetisch optimiert werden können.

Die Präsentationen der drei Referenten können Sie nachfolgend herunterladen:

  • Referat von Kurt Lanz, Leiter Bereich Infrastruktur, Energie & Umwelt und Mitglied der GL, economiesuisse
  • Referat von Prof. Dr. Anton Gunzinger, Eigentümer und Präsident des Verwaltungsrates, Supercomputing Systems AG        
  • Referat von Daniel Obrist, Leiter Dienste / CFO, Kuhn Rikon AG
29.10.2015 | 9293 Aufrufe