Die diesjährige Jahresversammlung von economiesuisse befasste sich mit den bevorstehenden Parlamentswahlen und den Herausforderungen der nächsten Legislatur. «Von der Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative hängen sowohl die Beschäftigung als auch Investitionsentscheide in der Schweiz ab», sagte economiesuisse-Präsident Heinz Karrer in seiner Ansprache.

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga betonte, dass aussenpolitische Isolation und wirtschaftliche Partizipation am EU-Markt nicht zusammengehen. Gastreferent Aymo Brunetti zog Parallelen zwischen der heutigen wirtschaftspolitischen Situation und jener im Vorfeld der 1990er-Jahre, als trotz klarer Warnsignale wichtige Reformen verpasst wurden.

Quelle: economiesuisse

04.09.2015 | 6492 Aufrufe