Die Schweiz soll ein international führendes Zentrum für Digitalisierung und
Innovation in der Finanzbranche werden. Dieses Ziel verfolgt der neu
gegründete Verband «Swiss Fintech Innovations».

Mit Swiss Fintech Innovations bündeln führende Unternehmen des Finanzplatzes
ihre Kräfte und sorgen für einen direkten Austausch zwischen Finanzwirtschaft,
Finanztechnologie (Fintech-Startups), Wissenschaft, Dienstleistern, Behörden,
Organisationen und Politik. Ihr Ziel ist es, eine gemeinsame Plattform zu schaffen
für die vielfältigen und zukunftsweisenden Fintech-Initiativen und –Aktivitäten in
der Schweiz und damit die Digitalisierung der Finanzbranche aktiv voranzutreiben.

Schwerpunkte setzt Swiss Fintech Innovations bei der Anziehung und Förderung
von innovativen (Jung-) Unternehmen und Fachkräften, der intensiven und
direkten interdisziplinären Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft, der
Unterstützung optimaler regulatorischer Rahmenbedingungen und technischer
Standards sowie der Verfolgung gemeinsamer Forschungs- und
Entwicklungsprojekte. Darüber hinaus sollen die Stärken und Vorteile des Fintech-
Standorts Schweiz national und international wirkungsvoll kommuniziert werden.
Eine enge Kooperation ist geplant mit dem Swiss Fintech Research Lab, das derzeit
von der Universität Zürich aufgebaut wird, sowie mit bestehenden und künftigen
Innovation Labs, Accelerators, Förderprogrammen und Investoren.

Quelle: Swiss Fintech Innovations

31.03.2016 | 11950 Aufrufe