Die Geschäftslage der Unternehmen in der Schweiz hat sich im Oktober merklich abgekühlt, wie die Antworten von mehr als 5900 Unternehmen aus der Industrie, dem Baugewerbe und den wichtigsten Dienstleistungsbereichen zeigen. Der Geschäftslageindikator ist erstmals seit vier Monaten wieder deutlich gesunken. Andererseits haben die Unternehmen die Geschäftserwartungen für das kommende halbe Jahr praktisch unverändert gelassen. Die Unternehmen sind verhalten zuversichtlich für die weitere Geschäftsentwicklung. Dennoch spürt die Schweizer Wirtschaft in diesem Herbst Gegenwind.

Quelle: KOF

07.11.2014 | 8202 Aufrufe