Im in­ternatio­na­len Ver­gleich wird die Schweiz regelmässig als Steuer­para­dies bezeichnet. Gemäss OECD-Zah­len trifft dies zu. Wer­den jedoch alle ob­ligatori­schen Steuern und Abga­ben mit einbezogen, zeigt sich ein an­de­res Bild. Die Schweiz gehört in der OECD zu den Ländern, die ihre priva­ten Haushalte und die Wirt­schaft überdurch­schnittlich stark be­las­ten. Vor al­lem der starke An­stieg in den vergan­genen zwei Jahrzehn­ten be­reitet einige Sorgen­fal­ten.

Quelle: economiesuisse

18.12.2014 | 7012 Aufrufe