Die Warenexporte der Schweiz wuchsen im Jahr 2014 um 3,5 % auf 208,3 Mrd. Franken, womit sie den bisherigen Höchststand aus dem Jahr 2008 übertrafen. Dagegen stagnierten die Importe wie im Jahr zuvor. In der Folge erklomm der Überschuss der Handelsbilanz einen neuen Rekordwert von 30,0 Mrd. Franken – das sind 6,4 Mrd. Franken mehr als im Vorjahr.

Quelle: EVZ

03.02.2015 | 20921 Aufrufe