Der "BAK Taxation Index 2014" für die Schweiz zeigt für 15 Schweizer Kantone eine gegenüber dem Jahr 2013 weitgehend unveränderte Steuerlandschaft. Nach einer stürmischen Dekade hat sich die Welle von Steuersenkungen abgeflacht. Ein Trend zu deutlichen Steuererhöhungen ist allerdings noch nicht absehbar. Eine erneute Senkungsdynamik bei den Steuersätzen für ordentlich besteuerte Unternehmen könnte die Unternehmenssteuerreform III (USR III) auslösen.

Quelle: BAKBASEL

04.08.2014 | 6420 Aufrufe