Das Milizprinzip ist Teil der DNA der Schweiz. In kaum einem anderen Land ist das ausserberufliche Engagement für die Gesellschaft derart systematisch verankert wie in unserem Land. Man findet es in der Politik auf allen Staatsebenen, im Militär, im Schutz- und Rettungswesen oder bei unzähligen Vereinen, die sich zu Gunsten unserer Gesellschaft einsetzen.

Das Milizsystem trägt zum gegenseitigen Verständnis zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sowie zum Zusammenhalt unseres Landes bei. Es funktioniert jedoch nur durch den persönlichen Einsatz und durch die Bereitschaft von Unternehmen, ihren Mitarbeitern das zusätzliche Engagement zu ermöglichen. Dies gilt nicht mehr überall als selbstverständlich. Das Milizprinzip gerät zunehmend unter Druck.

Niemand möchte, dass diese wertvolle und bis anhin erfolgreiche Form des Beitrags zum Gemeinwesen verschwindet. Doch gefragt sind nicht nur Lippenbekenntnisse.

Was braucht es, dass unser Milizsystem auch weiterhin funktioniert? Dieser Frage geht unser aktuelle Lunch Talk nach. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Datum: Montag, 19. Juni 2017, 11.30 Uhr

Ort: Conventionpoint, (Neue Börse, Raum Decision), Selnaustrasse 30, Zürich

Programm:

Dr. Regine Sauter, Direktorin, Zürcher Handelskammer, Nationalrätin:

Begrüssung


 

 

Lucia Döbeli, Head Public Affairs, Swiss Life AG:

Gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen heisst auch das Milizprinzip stärken

 

Reto Lindegger, Direktor, Schweizerischer Gemeindeverband:

Ist das Milizsystem noch zu retten?

 

Jürg Niederbacher, Partner, PwC und Mitglied der Schulpflege, Primarschule Aesch ZH:

Sinnhaftigkeit von Milizfunktionen in der heutigen Zeit

Diskussion und Fragerunde

Anschliessend Stehlunch und Austausch. Die Veranstaltung dauert bis ca. 13.30 Uhr

Teilnahmegebühr inkl. Lunch und Getränke:

  • ZHK-Mitglieder: CHF 55.–
  • Nicht-Mitglieder: CHF 75.-

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Anmeldefrist ist abgelaufen, es sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Datum
Montag, 19.06.2017 11:30 - 14:00
27.04.2017 | 500 Aufrufe